Ihr Hotel im Ultental:

Pure Naturoase!

Herzlich willkommen bei Familie Schwienbacher!

Genießen Sie in unserem ruhigen Hotel im Ultental einen Urlaub in herzlich familiärer Atmosphäre. Lassen Sie sich von uns verwöhnen und erleben Sie wunderbare Tage in St. Nikolaus im Ultental, inmitten der reinen Natur, ohne Stress und Hektik. Ganz gleich ob beim Wandern, Skifahren oder beim Wellness: Entspannen Sie sich auf Ihre Weise und bestimmen Sie das Tempo selbst.

Ein Urlaub, so wie er sein soll!

COVID 19 - Die Sehnsucht nach einer Auszeit ist heuer wohl größer denn je und unser stilles Tal mit seiner großzügigen Natur bietet sich besonders gut für einen unbeschwerten Bergsommerurlaub an. Tief durchatmen in der frischen Bergluft und neue Kraft und Energie schöpfen. Das tut Körper und Seele wohl!   

Hier in der westlichen Südtirolhälfte wie Ultental, Deutschnonsberg und Vinschgau sind wir vom Virus ziemlich verschont geblieben. In Ulten gab es zwei Erkrankte, die mittlerweile genesen sind.

In diesem Jahr ist alles etwas anders, doch wir sind immer noch dieselben und wir tun alles für einen erholsamen und entspannten Urlaub im Schwemmerhof! Auch unter Einhaltung aller vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen geht die Wohlfühlatmosphäre im Haus nicht verloren. 

 

- Es gilt der allgemeine Sicherheitsabstand von 1,5 Metern, außer es handelt sich um Personen, die im selben Haushalt wohnen oder im selben Zimmer untergebracht sind. Wird der Abstand unterschritten, muss der Mund/Nasenschutz getragen werden.

- Im Haus sind ausreichend Vorrichtungen zur Handdesinfektion vorhanden.

- Die Räume werden immer gut gelüftet - mit frischer Bergluft:-)

- In Gemeinschaftsflächen von Beherbergungsbetrieben gilt die 1/10-Regel (10 Quadratmeter pro Person). Davon ausgenommen sind die Speisesäle und Bars.

- Im Speisesaal dürfen sich nicht mehr Personen aufhalten, als es Sitzplätze gibt. Wir haben Ausweichmöglichkeiten auf die Terrasse oder in die Bauernstube. Gäste, welche eine Appartementsuite gebucht haben, können nach Wunsch auch dort speisen.

- Zwischen den Sitzplätzen ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern bzw. ein Abstand von einem Meter Rücken an Rücken gewährleistet.

- Durch Trennvorrichtungen kann der Abstand zwischen den Sitzplätzen vermindert werden. Wir haben uns eine flexible Trennvorrichtung besorgt.

- Personen aus demselben Haushalt und Personen, die im selben Zimmer wohnen, sind von diesen Regeln selbstverständlich ausgenommen.

- Am Tisch kann auf das Tragen des Nasen/Mundschutzes verzichtet werden.

- Wenn Gäste zum Buffet gehen, tragen sie den Nasen/Mundschutz und ziehen Einweghandschuhe an. Handschuhe können am Buffet entnommen und nachher in einem entsprechenden Behälter ordnungsgemäß entsorgt werden. Vor und nach Gebrauch der Handschuhe das Handdesinfektionsmittel benützen.

- Alle "guten Geister" im Haus sind mit bestens vertraut mit Hygiene- und Schutzmaßnahmen und alle tragen das entsprechende Equipment.

- Die Wanderungen mit Ambros finden unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen weiterhin statt. Er darf in seinem Bus jedoch nur 3 Passagiere zum Ausgangspunkt der Wanderung mitführen. Wir würden dabei jenen Gästen den Vorrang lassen, welche ohne Auto angereist sind.

- Die Sauna darf laut derzeitiger Regelung noch nicht geöffnet werden. Trotzdem entspannende Momente bietet der Ruheraum mit direktem Zugang zur Liegewiese.

- Wir räumen eine kostenlose Stornofrist bis 3 Tage vor Anreisedatum ein, falls eine Absage/Verschiebung aufgrund von Covid19 und dessen Auswirkungen (Reiseverbot) passieren muss.